Sport

Home » Sport

Sportzahnmedizin

Bis vor kurzem war Sportzahnmedizin nur eine Spezialität zur Untersuchung, Überprüfung, Kontrolle, Prävention und Behandlung von Verletzungen und Krankheiten im Zusammenhang mit orofazialen Manifestationen bei Sportlern, neben der Erhaltung der oralen und der allgemeinen Gesundheit des Sportlers.

Neue Entwicklungen

Heutzutage kann Sportzahnmedizin helfen dem Athleten mehr Stärke, Stabilität, Flexibilität, Balance und Agilität zu vermitteln. Es basiert auf einer Schiene (eine Art Hülse für die Zähne) für jeden Athleten und Sport individualisiert angefertigt.

Es ist viel mehr als lediglich Schutz

Neben den traditionellen Bereichen der Sportzahnmedizin, die folgendes beinhalten:

  1. Schutz – um das Brechen der Zähne zu verhindern, wenn der Sportler einen Schlag abbekommst.
  2. Wiederaufbau – wenn ein Zahn abgebrochen oder sogar vollständig aus dem Mund draussen ist.
  3. Prävention – wir wissen, dass Infektionen im Mund und der allgemeine Zustand des Mundes direkten Einfluss auf den Performance-Status des Sportlers hat und auch in der Häufigkeit und die Möglichkeit von Verletzungen.

Erhöhen

Jetzt können wir auch durch eine spezielle Schiene folgendes bewirken, Zunahme, Anstieg oder Steigerung der: Kraft, Balance, Ausdauer, und Verkürzung der Reaktionszeit des Sportlers. Dies wird mit einer speziellen Schiene erreicht, die vom Sportler während des Trainings getragen wird und sogar während des Wettbewerbs.

track

Möchtest Du kostenlos den Leitfaden für Zahnästhetik und -pflege von Dr. Germán Gómez herunterladen?

Schreib und Deine E-Mail auf, und wir schicken ihn Dir!

* Pflichtfeld